Icon Phone Icon Mail Icon search

Blog

Umsatzsteigerungen durch clevere Invoicing- & Accounting-Prozesse

Finance Solutions | Umsatzsteigern | Invoicing & Accounting | Order to cash

Umsatzsteigerungen durch clevere Invoicing- & Accounting-Prozesse

E-Commerce-Profis wissen es: Nach dem  Klick auf „Kaufen“ startet eine Reihe komplexer Invoicing- and Accounting-Prozesse. Hakt es bei den Zahlprozessen und in der Debitorenbuchhaltung, sind unzufriedene Kunden und Liquiditätsprobleme die Folge. Nur bei reibungslosen Prozessen profitieren Endkunden von einer schnellen Auftragsabwicklung und Verkäufer von raschen Zahlungseingängen.

Debitorenbuchhaltung in Eigenregie oder als Teil der Fulfillment-Lösung?

Wer national und international funktionierende Finanzprozesse aufsetzen möchte, muss sich entscheiden: Sollen das erforderliche Wissen und die benötigte IT-Infrastruktur selbst aufgebaut werden? Oder möchte man sich lieber einen externen Partner ins Boot holen? Firmen, die ihre Accounting-Prozesse in Eigenregie managen, müssen nicht nur ihr Wissen in puncto nationalem und internationalem Steuerrecht permanent aktualisieren, sondern sich auch um die Integration von Zahlarten, Payment Providern und Marktplatzanbietern kümmern. Eigenlösungen müssen außerdem  bei Bedarf flexibel hochskaliert werden können, um Nachfragespitzen abzudecken. Denn nur wer seinen Kunden performante Zahlprozesse bietet, profitiert von weniger Kaufabbrüchen und hoher Kundenbindung.

Für erfolgreichen E-Commerce müssen alle Finanzprozesse rundlaufen

„Zu reibungslosen Cash-to-Order-Prozessen gehört mehr als die Zahlung. Wer Forderungsausfälle vermeiden will, nutzt im Vorfeld Realtime Bonitätsüberprüfungen oder macht einen Abgleich mit Blacklists,“ weiß Claudia Hertfelder, Leiterin der Debitorenbuchhaltung bei PVS Europe. Abhängig vom Ergebnis werden den Kunden bestimmte Zahlarten angeboten oder geblockt.“ Um Zahlungsausfälle zu minimieren sind individuelle Mahn- und Inkassoprozesse mit einer treffsicheren, respektvollen Schuldneransprache wichtig. So schaffen Unternehmen den Spagat zwischen schnellstmöglicher Zahlung und dem Erhalt der Kundenbindung.

Vorteile externer Finance-Solutions:

  • Zugriff auf qualifizierte & erfahrene Accounting-Experten
  • Zugang zu aktuellem Finanz- & Buchhaltungswissen
  • Hoher Cashflow
  • Große Vielfalt an Zahlungsarten
  • Agiles Handling hoher Bestellvolumen
  • Vollständige Transparenz und Nachvollziehbarkeit
  • Flexibilisierung von Personalkosten
PVS Europe Finanz

Finance Services made by PVS

Komplexe Abrechnungsmodelle? Für uns kein Problem! Dank mehr als 30 Jahren Expertise im Invoicing-Umfeld bilden unsere Buchhaltungs- und IT-Profis unterschiedlichste Preismodelle ab und passen Prozesse und Infrastruktur flexibel an individuelle Kundenwünsche an. Das gilt für die Rechnungsstellung, Monats- und Jahresabschluss, Mahn- und Inkassoprozesse sowie für die Nebenbuchhaltung. Zum Service gehören Reports ebenso wie die Umsatzsteuervoranmeldung und die G&V-Erstellung. Die Anbindung von Payment Providern, Risikoprüfungen sowie Mahn- und Inkasso-Services runden das Service Portfolio ab. Die Finance Services der PVS Europe sind selbstverständlich ISO-zertifiziert und ein datenschutzkonformer Umgang mit hochsensiblen Daten immer gewährleistet. Neben der Victorinox AG und Active Bio Life Science GmbH  setzen zahlreiche Unternehmen aus der E-Commerce-, Lifestyle-, Beauty- und Fashionbranche auf die Finance Services der PVS Europe.

 

Zurück zur Übersicht